Die Grenzanlagen in den Achtziger Jahren

Die Grenzanlagen wurden permanent ausgebaut und perfektioniert. Anfang der achtziger Jahre bot sich Flüchtlingen als erstes Hindernis die Hinterlandmauer, die den Grenzstreifen zur DDR hin abschloss.