Spoorzone (Bahn Zone) ist ein Sanierungsgebiet in Tilburg neben der Eisenbahn, und umfasst 75 Hektar über drei Kilometer. Es liegt zwischen dem Ringbanen Ost und West, und wird markiert durch der Westpoint-Turm und der Interpolis-Turm. Grade auf dem freien Gelände wo der ehemaligen NS-Werkstatt stand, werden viele neue Gebäude, Wohn-und Bürotürme gebaut, und gleichzeitig kommt auch endlich einen Durchgang vom Hauptbahnhof zur Rückseite des Bahnhofs.

Sehe auch 1955 / 1965 - Umstrukturierung Spoorzone in Tilburg