Der Saporoshez zählt zu den ungewöhnlichsten Vehikeln, die der sozialistische Fahrzeugbau hervorgebracht hat. Die Herzen der DDR-Autoliebhaber konnte er trotz kurzer Wartezeiten nicht gewinnen. Noch vor dem Ende der DDR wurde der Import des robusten Kleinwagens eingestellt. Eine kleine Fangemeinde gibt es allerdings immer noch.